energiewende_genf_1

SIG sanieren Wasserkraftwerk Seujet

Nach mehr als 20 Betriebsjahren sanieren die SIG eine der drei Produktionsgruppen im Genfer Wasserkraftwerk Seujet. Die Erneuerung dient der Strategie der SIG, möglichst stark auf erneuerbare und lokale Energien zu setzen.
Biel

Der ESB heizt das Bieler Quartier Champagne mit Grundwasser

Im Bieler Quartier Champagne realisiert der Energie Service Biel/Bienne (ESB) ab 2017 einen Wärmeverbund, der die natürliche Energie des Grundwassers nutzt.
LED_Strassenleuchten

LED-Leuchten in Neuenhof

Die Regionalwerke AG Baden bestückt die bestehende Strassenbeleuchtung entlang der 1,6 km langen Zürcherstrasse in Neuenhof (AG) mit 57 modernen LED-Leuchten.
Elektroauto_Ladestation

Vier E-Ladesäulen für das Bieler «Altstadt-Parking»

Der Energie Service Biel/Bienne (ESB) unterstützt den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos mit vier Ladesäulen im Bieler Parkhaus «Altstadt-Parking».
IWB KMU-Award 2016

IWB KMU Award 2016 verliehen

IWB und der Gewerbeverband Basel-Stadt haben an der Gewerbetagung im Holzkraftwerk Basel den IWB KMU Award 2016 für Energieeffizienz, Innovation und Engagement verliehen.
energiewende_genf_1

Genfer Strom zu 100% aus erneuerbaren Energien

Ab dem 1. Januar 2017 liefern die SIG ihren Kunden Strom aus 100% erneuerbaren Energien. Das Unternehmen verzichtet künftig auf Strom aus fossilen Brennstoffen und setzt stattdessen vermehrt auf Wasserkraft und Solarstrom.
IBAarau_Kraftwerk_Aarau

IBAarau liefert Basisstrom aus Schweizer Wasserkraft

IBAarau unterstützt die Schweizer Wasserkraft und liefert ihren Kunden ab 1. Januar 2017 als Basisstrom 100 Prozent erneuerbare Energie aus Schweizer Wasserkraft.
Elektroauto_Ladestation

Zwei neue Stromtankstellen in Thun

Die Energie Thun AG nimmt in Zusammenarbeit mit der Parkhaus Thun AG in den Parkhäusern City Nord Grabengut und City Süd Bahnhof zwei neue Stromtankstellen in Betrieb.
Bielersee

Heizen mit Bielerseewasser

Das Projekt «Seewassernutzung Bahnhof Süd» des Energie Service Biel/Bienne plant die Gebiete um den Campus und Agglolac mit Wasser aus dem Bielersee zu heizen und zu kühlen.
Wasserkraftwerk_Hagneck_ESB

Biel macht ernst mit der Energiewende

Ab Januar 2017 versorgt der Energie Service Biel/Bienne (ESB) alle Kundinnen und Kunden mit 100% erneuerbarem Strom aus Schweizer Wasserkraft.
Kehrichtverwertung_Fernwaerme_Energiezentrale_Forsthaus

Wählen bei der Fernwärme

Die Wärmekundinnen und -kunden von Energie Wasser Bern können ab 2017 wählen, wie ihre Fernwärme entsteht: Mit dem neuen Preissystem für Fernwärme führt das Berner Swisspower Stadtwerk zwei Fernwärme-Produkte ein.
Elektroauto_Ladestation

Erste öffentliche E-Schnellladestation in St.Gallen

Die Sankt Galler Stadtwerke haben auf dem Gelände der Empa in St.Gallen ihre erste öffentlich zugängliche Schnellladestation in Betrieb genommen.
IWB_Basil_Stromderby

Smart Basil – das Basler Strom-Derby

Unter dem Titel «Smart Basil – das Basler Strom-Derby» ermittelt das Basler Energieversorgungsunternehmen IWB, welcher der beiden Basler Stadteile besser im Stromsparen ist.
Parkplätze mit IWB Chargebox Ladestationen im Elisabethen Parking in Basel.

Fünf neue Stromtankstellen in Basel

Gemeinsam mit Immobilien Basel-Stadt hat IWB drei Parkhäuser des Kantons Basel-Stadt mit Ladestationen ausgestattet. Damit gibt es im Kanton Basel-Stadt in Kürze zwölf Ladestationen im öffentlichen Raum.
SIG_TOSA_Elektrobus

Public-Private-Partnership für den Bus der Zukunft

Die Einführung der TOSA-Busse in Genf nimmt Form an. 2018 sollen auf der Linie 23 zwischen Carouge und dem Flughafen Genf rein batterieelektrische Busse ohne Oberleitungen, aber mit ultraschnellem Ladesystem verkehren. Die SIG beteiligen sich an der Private-Public-Partnership.
St.Gallen

St.Gallen ist bereit für das «Internet der Dinge»

Die Sankt Galler Stadtwerke haben ein neuartiges Funknetz getestet. Aufgrund der positiven Erkenntnisse wurde dem Stadtparlament nun eine Vorlage unterbreitet, damit St.Gallen zeitnah flächendeckend mit dieser Technologie ausgestattet werden kann.
Limeco_Patrik_Feusi

Limeco lanciert Abfallmanagement-Label

Limeco hat zusammen mit einer Expertengruppe das erste Abfallmanagement-Label für Städte und Gemeinden entwickelt und einen umfangreichen Massnahmenkatalog erarbeitet.
Solarstrom_Photovoltaik

Eigener Solarstrom für Winterthurer Schulhaus Neuhegi

Der Stadtrat von Winterthur hat den Kredit für eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Winterthurer Schulhauses Neuhegi gesprochen. Stadtwerk Winterthur baut und betreibt die Anlage.
Limeco_Zertifikat_Regiostrom

Zertifizierter «Limeco Regiostrom» in städtischen Bauten

Die Stadt Dietikon erwarb von Limeco für die Jahre 2015 und 2016 Regiostrom-Zertifikate mit 20% zertifizierter Wasserkraft für städtische Gebäude.
Windkraftanlage

Vorprüfung Projektdossier Windpark Montoz-Pré Richard

Das Projektdossier zur Überbauungsordnung mit Baugesuch für den Windpark Montoz-Pré Richard wurde dem Amt für Gemeinden und Raumordnung des Kantons Bern zur Vorprüfung eingereicht.
energiewende_winterthur

Förderprogramm Energie Winterthur zeigt Wirkung

Dank des Förderprogramms Energie Winterthur sind in vier Jahren 90 Millionen Kilowattstunden Energie und 20'000 Tonnen CO2 eingespart worden.
IBAarau_Kraftwerk_Aarau

Nachhaltig erzeugter Wasserstoff aus Aarau

IBAarau und H2 Energy planen gemeinsam die Errichtung einer Wasserstoff-Produktionsanlage am Wasserkraftwerk der IBAarau in Aarau. Der erzeugte Wasserstoff dient als Treibstoff der ersten öffentlichen Wasserstoff-Tankstelle in der Schweiz.
Windkraftanlage

Baugesuch für Windpark Montagne de Buttes eingereicht

Die Verrivent SA, an der die SIG und die Groupe E Greenwatt zu je 50 Prozent beteiligt sind, hat das Baugesuch für 19 Windkraftanlagen auf dem Montagne de Buttes (NE) eingereicht.
ewl_Fernwaerme_SwissSteel

Swiss Steel und Fernwärme Luzern schliessen Abwärme Liefervertrag ab

Die Swiss Steel AG und die Fernwärme Luzern AG haben einen Vertrag über die Lieferung von Abwärme in das Fernwärmenetz Emmen Luzern unterzeichnet.
LED_Strassenleuchten

Ersatz Strassenbeleuchtung im Lerchenfeld durch LED

Die Energie Thun AG hat im Thuner Lerchenfeld-Quartier begonnen, die bestehende Strassenbeleuchtung durch moderne und hocheffiziente LED-Leuchten zu ersetzen. Damit werden jährlich rund 34‘000 Kilowattstunden Strom eingespart.
energiewende_thun_2

Die Energiewende findet Stadt – auch in Thun

Der Umbau des Energiesystems in der Schweiz ist in vollem Gange – auch bei der Energie Thun AG. Eine ihrer Massnahmen im Bereich Stromnetze und -speicher wurde als 360°-Video dokumentiert.
Limeco

Erneuerbare Energie: Limeco baut Geschäftsfelder aus

Limeco baut das regionale Fernwärmenetz aus. Als erstes werden die Gebiete Fondli und Niderfeld in Dietikon ans Versorgungsnetz angeschlossen. In naher Zukunft sollen weitere Gebiete und Gemeinden folgen.
Elektroauto_Ladestation

Mobilität als weiterer Schwerpunkt des Energiekonzepts 2050 der Stadt St.Gallen

Die Energiestadt Gold St.Gallen richtet ihren Fokus verstärkt auf die Mobilität. Beispielsweise soll der Kauf von Elektrofahrzeugen gefördert werden.
Geburtshelferkroete

Amphibienparadies dank Klimagas von SH POWER

Dank des neuen Klimagases von SH POWER konnte die «Grube» im Eschheimertal im vergangenen Jahr zu einem vielfältigen Lebensraum für Amphibien umgestaltet werden.
energiewende_genf_1

GEothermie 2020: Vielversprechende erste Resultate

Zwei Jahre lang haben die SIG und der Kanton Genf den Genfer Untergrund untersucht. Die vielversprechenden ersten Resultate zeigen: Fünf Zonen im Kanton Genf erfüllen die geologischen Bedingungen für die mitteltiefe Geothermie.

Veranstaltungen Swisspower Partner

Energie-Apéro Aargau: Energie aus Abfall

IBAarau AG
Regionalwerke AG Baden
SWL Energie AG
18., 20. und 25. Oktober 2016

Energie-Apéro Aargau: Photovoltaik

IBAarau AG
Regionalwerke AG Baden
StWZ Energie AG
22./29. November, 1. Dezember 2016

Standpunkt