Ladestation_Elektroauto_Interlaken_IBI

Gratis BödeliGrünstrom tanken

Die Industriellen Betriebe Interlaken (IBI) bieten neu die Möglichkeit, Elektroautos gratis mit BödeliGrünstrom aufzuladen.
Elektroauto_Ladestation

Ladestationen-Offensive im Kanton Genf

Erstmals wurde in der Region Genf eine Ladestation in einem grossen öffentlichen Parking in Betrieb genommen. Bis 2018 wollen die SIG, der Kanton Genf und die Parkhaus-Betreibergesellschaft rund 100 weitere realisieren.
Schweiz, Luzern: Schindler Fernwärme Uebergabestation. 27.9.2016.  Kontakt Kommunikation: Langenegger Thomas, 041 445 50 57,  thomas.langenegger@ch.schindler.com, Führung: Hans Wicki. Foto: Marcel Kaufmann, Sonnenterrasse 33, 6030 Ebikon, 079 785 14 61, marcel@marcelkaufmann.ch, www.marcelkaufmann.ch

ewl übernimmt Energiezentrale Inseliquai

ewl energie wasser luzern erwirbt die Energiezentrale Inseliquai in Luzern und investiert damit weiter in eine ökologische Wärme- und Kälteversorgung.
Solarstrom_Photovoltaik

EVU-Benchmarking 2016: Acht Swisspower Stadtwerke unter den Top Ten

In der aktuellen Benchmarking-Erhebung 2015/16 des Bundesamtes für Energie rangieren acht Swisspower Stadtwerke unter den besten zehn EVUs der Schweiz.
Wasserstoff_Tankstelle

Tankstelle mit Wasserstoff aus Aarau eingeweiht

Coop hat in Hunzenschwil die erste öffentliche Wasserstofftankstelle der Schweiz eröffnet. Der umweltfreundliche Energieträger wird beim Wasserkraftwerk der IBAarau CO2- und schadstofffrei durch die H2 Energy AG produziert.
Waermebild_Infrarotbild

Wissen, wo Energie verloren geht

Die Gemeinden Thun, Steffisburg, Uetendorf und Heimberg führen die im Januar lancierte Aktion Gebäudethermografie auch im kommenden Winter 2016/17 durch. Abgewickelt wird sie im Auftrag der Partner durch die Energie Thun AG.
IBA_Förderprogramm_Heizungspumpen_Heizen

Mit neuen Heizungspumpen mächtig Strom gespart

IBAarau und ProKilowatt fördern gemeinsam den Austausch von Umwälzpumpen. Nach zwei Jahren konnte im Einzugsgebiet der IBA der jährliche Stromverbrauch von fast 30 Einfamilienhäusern eingespart werden.
energiewende_genf_1

Energieeffizienz-Programm der SIG wirkt

Das Programm éco21 der SIG hat den Stromverbrauch im Kanton Genf um 4% gesenkt. Zudem wirkt es sich gemäss einer Studie positiv auf die regionale Wirtschaft aus.
Windkraftanlage

Wind ist für ewl strategisch wichtig

Ende September fand das Richtfest des Windparks Gries beim Nufenenpass statt, an welchem ewl energie wasser luzern mit 20 Prozent beteiligt ist. Die Windenergie hat für ewl eine hohe Bedeutung beim Ausbau der erneuerbaren Stromproduktion.
IWB_Strom_App

Change38 – grüner Strom aus der Nachbarschaft

IWB lanciert in Basel «Change38», die Strom-Community. Dabei kann die Bevölkerung Strom von erneuerbaren Erzeugungsanlagen aus ihrer Nachbarschaft wählen – und lokale Stromproduzenten finden direkt vor ihrer Haustür neue Kunden.
Zofingen

Die StWZ Energie AG und die Energiestrategie

Wo stehen mit Blick auf die Energiewende und die liberalisierten Märkte die grössten Herausforderungen für die StWZ Energie AG an? Geschäftsführer Paul Marbach zeigt in einem Artikel des Zofinger Tagblatts auf, wie sich sein Unternehmen auch in Zukunft behaupten will.
Biogasanlage_Wetzikon

Biogasanlage der Stadtwerke Wetzikon getauft

Nicola Spirig, Triathletin und mehrfache Medaillengewinnerin an Olympischen Spielen, hat die neue Biogasanlage der Stadtwerke Wetzikon auf den Namen «Nicola» getauft.
Schweiz, Luzern: Schindler Fernwärme Uebergabestation. 27.9.2016.  Kontakt Kommunikation: Langenegger Thomas, 041 445 50 57,  thomas.langenegger@ch.schindler.com, Führung: Hans Wicki. Foto: Marcel Kaufmann, Sonnenterrasse 33, 6030 Ebikon, 079 785 14 61, marcel@marcelkaufmann.ch, www.marcelkaufmann.ch

Fernwärme fliesst in Buchrain und Ebikon

Ein Jahr nach der Inbetriebnahme des Astes Root versorgt ewl energie wasser luzern nun auch Kunden in den Gemeinden Buchrain und Ebikon mit Fernwärme.
IWB_Basil_Stromderby

Kleinbasel gewinnt den Stromsparwettkampf im «Fotofinish»

Der seit dem 20. August 2016 laufende Stromsparwettkampf zwischen Gross- und Kleinbasel ist beendet. Kleinbasel konnte das Duell knapp für sich entscheiden.
SIG_Kraftwerk_Seujet

SIG sanieren Wasserkraftwerk Seujet

Nach mehr als 20 Betriebsjahren sanieren die SIG eine der drei Produktionsgruppen im Genfer Wasserkraftwerk Seujet. Die Erneuerung dient der Strategie der SIG, möglichst stark auf erneuerbare und lokale Energien zu setzen.
Biel

Der ESB heizt das Bieler Quartier Champagne mit Grundwasser

Im Bieler Quartier Champagne realisiert der Energie Service Biel/Bienne (ESB) ab 2017 einen Wärmeverbund, der die natürliche Energie des Grundwassers nutzt.
LED_Strassenleuchten

LED-Leuchten in Neuenhof

Die Regionalwerke AG Baden bestückt die bestehende Strassenbeleuchtung entlang der 1,6 km langen Zürcherstrasse in Neuenhof (AG) mit 57 modernen LED-Leuchten.
Elektroauto_Ladestation

Vier E-Ladesäulen für das Bieler «Altstadt-Parking»

Der Energie Service Biel/Bienne (ESB) unterstützt den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos mit vier Ladesäulen im Bieler Parkhaus «Altstadt-Parking».
IWB KMU-Award 2016

IWB KMU Award 2016 verliehen

IWB und der Gewerbeverband Basel-Stadt haben an der Gewerbetagung im Holzkraftwerk Basel den IWB KMU Award 2016 für Energieeffizienz, Innovation und Engagement verliehen.
energiewende_genf_1

Genfer Strom zu 100% aus erneuerbaren Energien

Ab dem 1. Januar 2017 liefern die SIG ihren Kunden Strom aus 100% erneuerbaren Energien. Das Unternehmen verzichtet künftig auf Strom aus fossilen Brennstoffen und setzt stattdessen vermehrt auf Wasserkraft und Solarstrom.
IBAarau_Kraftwerk_Aarau

IBAarau liefert Basisstrom aus Schweizer Wasserkraft

IBAarau unterstützt die Schweizer Wasserkraft und liefert ihren Kunden ab 1. Januar 2017 als Basisstrom 100 Prozent erneuerbare Energie aus Schweizer Wasserkraft.
Elektroauto_Ladestation

Zwei neue Stromtankstellen in Thun

Die Energie Thun AG nimmt in Zusammenarbeit mit der Parkhaus Thun AG in den Parkhäusern City Nord Grabengut und City Süd Bahnhof zwei neue Stromtankstellen in Betrieb.
Bielersee

Heizen mit Bielerseewasser

Das Projekt «Seewassernutzung Bahnhof Süd» des Energie Service Biel/Bienne plant die Gebiete um den Campus und Agglolac mit Wasser aus dem Bielersee zu heizen und zu kühlen.
Wasserkraftwerk_Hagneck_ESB

Biel macht ernst mit der Energiewende

Ab Januar 2017 versorgt der Energie Service Biel/Bienne (ESB) alle Kundinnen und Kunden mit 100% erneuerbarem Strom aus Schweizer Wasserkraft.
Kehrichtverwertung_Fernwaerme_Energiezentrale_Forsthaus

Wählen bei der Fernwärme

Die Wärmekundinnen und -kunden von Energie Wasser Bern können ab 2017 wählen, wie ihre Fernwärme entsteht: Mit dem neuen Preissystem für Fernwärme führt das Berner Swisspower Stadtwerk zwei Fernwärme-Produkte ein.
Elektroauto_Ladestation

Erste öffentliche E-Schnellladestation in St.Gallen

Die Sankt Galler Stadtwerke haben auf dem Gelände der Empa in St.Gallen ihre erste öffentlich zugängliche Schnellladestation in Betrieb genommen.
IWB_Basil_Stromderby

Smart Basil – das Basler Strom-Derby

Unter dem Titel «Smart Basil – das Basler Strom-Derby» ermittelt das Basler Energieversorgungsunternehmen IWB, welcher der beiden Basler Stadteile besser im Stromsparen ist.
Parkplätze mit IWB Chargebox Ladestationen im Elisabethen Parking in Basel.

Fünf neue Stromtankstellen in Basel

Gemeinsam mit Immobilien Basel-Stadt hat IWB drei Parkhäuser des Kantons Basel-Stadt mit Ladestationen ausgestattet. Damit gibt es im Kanton Basel-Stadt in Kürze zwölf Ladestationen im öffentlichen Raum.
SIG_TOSA_Elektrobus

Public-Private-Partnership für den Bus der Zukunft

Die Einführung der TOSA-Busse in Genf nimmt Form an. 2018 sollen auf der Linie 23 zwischen Carouge und dem Flughafen Genf rein batterieelektrische Busse ohne Oberleitungen, aber mit ultraschnellem Ladesystem verkehren. Die SIG beteiligen sich an der Private-Public-Partnership.
St.Gallen

St.Gallen ist bereit für das «Internet der Dinge»

Die Sankt Galler Stadtwerke haben ein neuartiges Funknetz getestet. Aufgrund der positiven Erkenntnisse wurde dem Stadtparlament nun eine Vorlage unterbreitet, damit St.Gallen zeitnah flächendeckend mit dieser Technologie ausgestattet werden kann.

Veranstaltungen Swisspower Partner

Energie-Apéro Aargau: Wasserkraft Schweiz – zum Erfolg verpflichtet?

Regionalwerke AG Baden
SWL Energie AG
StWZ Energie AG
19., 24. und 26. Januar 2017

Standpunkt