Bildimpressionen und Stimmen zum 1. Schweizerischen Stadtwerkekongress

25. April 2017

Am 1. Schweizerischen Stadtwerkekongress in Biel/Bienne diskutierten Stadtwerke, Politiker, Raumplaner und Wissenschaftler darüber, wie sich die Energiegesellschaft der Zukunft im städtischen Umfeld entwickeln wird. Lesen Sie hier die Rückmeldungen von Teilnehmenden zum Anlass und klicken Sie sich durch die Bilder.

Bundesamt fuer Energie, Portrait von Direktor Benoit Revaz, fotografiert im Maerz 2017 von Thomas Hodel

«Wir müssen auf eine Energieversorgung bauen, die auf mehr Effizienz, mehr einheimische und mehr erneuerbare Energien setzt. Die Stadtwerke spielen dabei eine wichtige Rolle, damit wir künftig das Angebot an erneuerbaren Produkten ausbauen und ins Energieversorgungssystem integrieren können.»

Benoît Revaz, Direktor Bundesamt für Energie

Daniel_Schafer

«Der Besuch des Stadtwerkekongresses hat sich gelohnt, weil ich interessante Inputs zu Geschäftsmodellen und Kooperationen erhalten habe. Der Anlass machte deutlich, wie wichtig eine klare Strategie für die Energieversorgung der Zukunft ist. Und er bot eine gute Plattform zum Networken.»

Daniel Schafer, CEO Energie Wasser Bern

Daniela_Decurtins

«Der Stadtwerkekongress hat gezeigt, vor welchen Herausforderungen die Energiebranche steht, wie diese angepackt werden sollen und wie Stadtwerke Treiber der Entwicklung sein können. Eine Schlüsselrolle spielen dabei die Energienetze. Wenn sich Strom-, Gas- und Fernwärmenetze gegenseitig ergänzen, ergeben sich zukunftsweisende Lösungen für die Energieversorgung von morgen. Lösungen, die klimaschonend, sicher und auch bezahlbar sind.»

Daniela Decurtins, Direktorin Verband der Schweizerischen Gasindustrie (VSG)

Michael_Frank

«Eine gute Plattform, um über die Grenzen von Strom hinaus künftige Energiewelten, mögliche Entwicklungen und Herausforderungen zu diskutieren und damit den Austausch in der Energiebranche zu fördern. Und das auf der Sprachgrenze zwischen der Romandie und der Deutschschweiz.»

Michael Frank, Direktor Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen

«Die gelungene Erstausgabe hat klar gezeigt: Der Stadtwerkekongress hat das Potenzial, sich zum Pflichttermin und Branchentreffpunkt für Entscheidungsträger der Schweizer Stadtwerke zu etablieren.»

Alex Bukowiecki Gerber, Geschäftsführer Organisation Kommunale Infrastruktur

Chirine_Etezadzadeh

«Der Stadtwerkekongress war eine wertvolle Veranstaltung für alle, die im deutschsprachigen und vor allem schweizerischen Stadtwerkeumfeld aktiv sind. Mit einem exzellenten Veranstaltungsmanagement, das seinesgleichen sucht, ist es gelungen, relevante Entscheidungsträger in angenehmer Atmosphäre zusammenzubringen, um aktuelle sowie zukünftige Herausforderungen zu diskutieren.»

Chirine Etezadzadeh, Institutsleiterin SmartCity.institute

Heinz_Binggeli

«Der intensive Austausch mit anderen Stadtwerken, aber auch mit weiteren Unternehmen aus dem Energiebereich ist ein wichtiges Element eines solchen Kongresses und eröffnet immer wieder überraschende Perspektiven.»

Heinz Binggeli, Direktor Energie Service Biel/Bienne

«Um die Weichen für eine nachhaltige Energiepolitik zu stellen, braucht es Entscheidungsträger, die vorangehen. Der Stadtwerkekongress hat einmal mehr gezeigt, dass Innovation und Fortschritt in den Städten beginnen – gerade auch in der Suisse Romande.»

Gianni Operto, Präsident AEE SUISSE

«Der Stadtwerkekongress bot einen spannenden Blick auf die aktuellen Herausforderungen der Energiebranche aus Sicht der Städte.»

Caterina Mattle, Generalsekretärin Konferenz kantonaler Energiedirektoren

Medienmitteilungen