Neue Dienstleistungen rund um Energieeffizienz

27. März 2017

Die Industriellen Betriebe Interlaken (IBI) erweitern ihr Dienstleistungsportfolio mit Beratungen rund um die Energieeffizienz von Gebäuden. Zur Auswahl stehen die Ausstellung von GEAK® Gebäudeausweisen, Beratungen zu Heizungs- und Gebäudesanierungen sowie Wärmebildaufnahmen für Wohngebäude.

Wer sein Eigenheim energetisch sanieren möchte, steht heute vor einer Fülle von Möglichkeiten und Vorschriften – allzu leicht verliert so mancher den Überblick. Mit den neuen Dienstleitungsangeboten im Bereich Energieeffizienzberatung reagieren die IBI auf die steigende Nachfrage auf diesem Gebiet.

Geld und Energie sparen
Im persönlichen Gespräch werden Kundinnen und Kunden zu Themen wie Gebäudesanierungen, Heizungswechsel, Eigenstromproduktion oder aktuelle Förderprogramme beraten. In ihrem Versorgungsgebiet bieten die IBI mündliche Beratungen bis zu einer Stunde kostenlos an. Eine weitere Dienstleistung ist die Erstellung von Wärmebildern bei Wohngebäuden. Durch die gezielten Aufnahmen der Gebäudehülle mit einer Hochleistungs-Wärmebildkamera werden Energielecks oder Baumängel entlarvt. Ein Bildbericht dient der effizienten Planung von Sanierungsarbeiten.

GEAK® – Der Gebäudeausweis
Der GEAK® ist der offizielle Gebäudeenergieausweis der Kantone. Er zeigt zum einen, wie energieeffizient die Gebäudehülle ist und zum anderen, wie viel Energie ein Gebäude bei einer Standardnutzung benötigt. Dies gilt für bestehende Gebäude ebenso wie für Neubauprojekte. Der ermittelte Energiebedarf wird jeweils in Klassen von A bis G (von sehr energieeffizient bis wenig energieeffizient) anhand einer Energieetikette angezeigt. So erhalten die Liegenschaftsbesitzerinnen und -besitzer eine objektive Beurteilung des energetischen Zustandes und der Effizienz Ihres Gebäudes.

Medienmitteilungen